DaVinci Nierenzentrum

Kontakt

Sekretariat
Maria-Luise Fuchs
urologie@missioklinik.de
Telefon 0931.791-2841
Telefax 0931.791-2845


Chefärzte
Dr. med. Georg Schön
georg.schoen@missioklinik.de
Dr. med. Frank Schiefelbein
frank.schiefelbein@missioklinik.de


Oberärzte
Dr. med. Tobias Egner
Erster Oberarzt
tobias.egner@missioklinik.de
Dr. med. Michael Noe
michael.noe@missioklinik.de

Das Besondere an der DaVinci-Technologie

Der Nierentumor spricht sehr gering auf nichtinvasive Therapien wie Bestrahlung und Chemotherapie an. Deshalb gilt die chirurgische Behandlung als Goldstandard für lokal begrenzten Nierentumore.

Traditionell wurde der Nierentumor mit einem offenen Zugang entfernt. Daraus resultierte ein sehr schmerzhafter, langer Flankenschnitt. In der Folge kam es bei mindestens einem Drittel der Patienten zu einem Bauchwandbruch. Die DaVinci-Chirurgie für Nierenkarzinome kombiniert die besten Techniken der offenen Chirurgie mit dem roboter-assistierten, minimal-invasiven Zugang.

Die Präzision, die hervorragende Sicht und Kontrolle des DaVinci-Surgical-Systems erlaubt es dem Chirurgen, eine minimal-invasive Behandlung für Nierenkarzinome durchzuführen. Sie ist gerade dann geeignet, wenn aufgrund der Größe des Tumors die Niere erhalten werden kann. Präzise Nahttechnik verbessert den Verschluss des eröffneten Gefäß- und Hohlsystems.

Die Erhaltung Ihrer Niere hilft, in Zukunft Nierenerkrankungen und Dialyse zu verhindern.

Jede Minute zählt …

Ein chirurgisches High-tech-System unterstützt den Operateur, der durch ein Doppelkamerasystem mit 3D-Sicht und bis zu 15-facher Vergrößerung die Operationsschritte wesentlich feiner und exakt ausführen kann als bei herkömmlichen Operationsverfahren. Höchst verfeinerte Instrumentenbewegungen sorgen für bisher unerreichte Präzision. Die Tumorgrenzen können mit Hilfe des neuen intraabdominalen Ultraschalls genauer definiert werden. Die Nähte zum Verschluss des eröffneten Gefäß- und Hohlsystems können präziser gesetzt werden. Somit kommt es zu einer sehr kurzen Abklemmzeit (early unclamping-Technik) von ca. 10-12 Minuten. Dadurch erleidet die Niere keinen Schaden.

100% Kontrolle des operierenden Arztes über das System, das ausschließlich vom Operateur gesteuert wird

Entscheidende Vorteile bei Nierenoperationen

  • signifikant weniger Schmerzen
  • weniger Blutverlust
  • weniger Transfusionen
  • geringeres Infektionsrisiko
  • geringere Narbenbildung
  • kürzerer Krankenhausaufenthalt
  • kürzere Rekonvaleszenzzeit
  • optimal für Nierenerhaltung

Europäisches Referenzzentrum für DaVinci-Nierenchirurgie

  • Die Missionsärztliche Klinik ist Europäisches Referenzzentrum für DaVinci-Nierenchirurgie
  • Große Erfahrung der Operateure bei Live-Operationsseminaren im In- und Ausland
  • Deutschlandweit die größte Erfahrung bei DaVinci-Eingriffen an der Niere
  • Kurze Abklemmzeiten durch spezielle Nahttechnik
  • DGU-Filmpreis 2010 für herausragende wissenschaftliche Arbeit

Weitere Informationen

Flyer Moderne Operationsverfahren bei Nierenkrebs zum herunterladen.

Ein chirurgisches High-Tech-System unterstützt den Operateur